Die Stadtligasaison 2019 – das zweite Jahr ist nicht immer das schwerste…

Liebe Cottbuser Tennisaktivisten,
das zweite Jahr unserer für den Tennissport eher unüblichen Wettkampfform mit einem Turnier über die gesamte Freiluftsaison ist nun auch bereits Historie. Mehr Spieler, mehr Spiele und mehr Spannung bis zum Schluss; klingt irgendwie nach Überraschungs-Ei.

Gespielt wurde in einer offenen Herren- und Damenkonkurrenz, auf Altersklassen (Ü50) mussten wir noch verzichten. 8 aktive Teilnehmer bei den Damen bzw. 14 bei den Herren generierten in Summe im Modus Jeder-gegen-Jeden 28 Spiele in der Damenkonkurrenz und 91 Spiele bei den Herren. Tatsächlich wurden 20 Spiele bei den Damen absolviert, sogar 65 bei den Herren, entspricht jeweils ca. 70% der überhaupt möglichen Begegnungen. Schon beeindruckend! Noch kurioser ist, dass die Herrenkonkurrenz sich lange Zeit ließ und erst im September so richtig loslegte: 13 Spiele im September, gar 21 im Oktober! Entspricht das dem Zeitgeist, alles kurz vor Toresschluss schnell durchzuziehen? Man weiß es nicht, aber es darf so spekuliert werden.

Bei den Damen beglückwünschen wir Birgit Reißner (5-1 Siege) zum Gewinn der Stadtligakrone vor Katja Fuchs (4-0) und Ute Lehmann (4-3). Ute und Maria waren auch die Vielspielerinnen, die alle möglichen Begegnungen absolvierten. Die Herren haben mit Stephan Kaiser (12-0 Siege) einen neuen Titelträger vor Vorjahressieger Mathias Krakow (9-2), der das quasi Endspiel gegen Stephan nur im Match-Tiebreak verloren hatte und Hector Hernandez (7-2). Vielspieler der Saison waren Stephan und Kaspar Kaiser mit 12 von 13 möglichen Spielen. Die Sieger werden natürlich auf unserem Wanderpokal verewigt, um einen Fototermin werde ich mich noch bemühen.

Um einen Ausblick für das kommende Jahr zu geben, sei folgendes erwähnt. Natürlich soll die Stadtliga auch in das dritte Jahr gehen. Vieldiskutiert ist die Möglichkeit, die Turnierform als LK-Turnier laufen zu lassen und wir werden das auch so in Angriff nehmen. Das heißt allerdings, dass ein Teilnahmeobulus fällig werden wird und aktuell nicht klar ist, ob und in welcher Form dann nicht gespielte Partien sanktioniert werden (müssen).

Kommt gut über den Winter, mit oder ohne Tennis!  
Dirk Schneider-Kulla

Sieger 2019

Stephan Kaiser

Stadtliga 2019

Stadtliga 2018

Herren
Live Tabellen
Damen

Stadtliga 2020

Siegerin 2019

Birgit Reißner

Die Cottbuser Tennis-Stadtliga 2019 ist ein Einzelwettbewerb in Damen- und Herrenkonkurrenzen, die sich über die gesamte Freiluftsaison erstreckt und nach dem Prinzip „Jeder gegen Jeden“ funktioniert. Der vereinsübergreifende Vergleich soll dabei als sportliches Bindeglied zwischen den Tennisclubs fungieren und eine Plattform für das Miteinander aller wettkampforientierten Tennisspieler abseits der LK-Turniere darstellen.

CTV mit LTCC in "SG Tennis Union Cottbus"

Stadtliga

Neues

Links

Verein

Mitgliedschaft

Foto folgt...
Bilder & Berichte
Termine
Mannschaften
Kontakt
Spielen

Stadtliga 2021